Düsenüberwachung

Masseabläufe an der Maschinendüse vermeiden

Mit der Düsenüberwachung überprüfen Sie, ob die Schmelze, bedingt durch Undichtigkeiten, auf die Heizbänder und Fühlerläuft. Die Masseüberläufe werden rechtzeitig erkannt. Durch den Masseverschluss des Fühlerröhrchens entsteht ein Abschaltdruck. Dadurch sorgt der Nozzle Melt Monitor (NMM) für einen kosteneffizienten, wartungsarmen Betrieb. Zudem werden Reparaturkosten gesenkt und die Verfügbarkeit der Produktionsmaschinen beschleunigt. So werden Maschinenschäden und Produktionsausfälle vermieden. Sichern Sie Ihre Produktion!

Düsenüberwachung im Spritzguss

  • Maschinenstillstandszeiten reduzieren
  • Weniger Reparaturkosten
  • Geringe Investitionskosten
  • Keine Einstellungen notwendig
  • Einfache Nachrüstung
  • Wartungsarmer Betrieb
Duesenueberwachung
Düsenüberspritzung

Die patentierten Funktionen der Düsenüberwachung finden die ideale Umsetzung in dem Nozzle Melt Monitor.

  • Druckdifferenzmessung
  • Maschinenabschaltung über potenzialfreien Kontakt
  • Datenschnittstelle (Euromap 77)
  • Biegsames, dünnes Edelstahlrohr am Düsenheizband befestigt
  •  

Bei Neuanschaffungen von Maschinen können Sie den Nozzle Melt Monitor direkt beim Maschinenhersteller mitbestellen!

Ausführungen

Aktuell bieten wir unsere Düsenüberwachung als Schaltschrankvariante an. Der Nozzle Melt Monitorcv lässt sich simpel und zügig in den Maschinenschaltschrank einbauen.

 

NMMcv - Schaltschrank-Variante

Duesenueberwachung

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner